Schließanlagen

 

Als eingetragener Handwerks – Meisterbetrieb arbeiten wir nur mit namhaften Herstellern im Sicherheitsbereich zusammen.

Unter anderem mit ABUS, EVVA, DOM, Pfaffenhain, Keso, BKS, ASSA-Ruko, Z-IKON, CES, WILKA, Winkhaus, Burg&Wächter, BAB, um nur einige zu nennen.

Spezialisiert sind wir auf dem Gebiet der elektronischen und mechanischen Sicherungssysteme.

Wir bieten Ihnen an:

Den sogenannten „normalen Zylinder“.

Den geschützten Zylinder in allen Qualitätsstufen ab Werk.

Komplette Schließanlagen, für die Industrie, Immobiliengesellschaften oder Privatimmobilien, deren Planung und Ausführung, selbstverständlich in allen Qualitätsstufen.

Sie erhalten alle Qualitätsstufen auch in unserem geschützten Eigenprofil.

 

Gerne beraten wir Sie in allen Sicherheitsbelangen und erstellen Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Angebot.

Sie sind letztendlich der Entscheidungsträger wer Ihre Wohnung, Haus oder Ihr Gewerbe, wann und wie (oder zu welcher Uhrzeit) betreten darf.

Wir setzen Ihren Wunsch in die Tat um.

 

       
       
             

         
           

           
           

           
           

 

    

Schließanlagenarten

 

Schließanlagen werden in mehrere Grundarten unterteilt.


Diese Anlagenarten können jedoch alle nach Rücksprache miteinander verknüpft werden. Dadurch ist es möglich, die Schließfunktionen innerhalb einer Anlage den Bedürfnissen des Nutzers anzupassen.

Die Sonderprofil-Anlage

Sie besteht aus Zylindern und Schlüsseln in einer einzigen festgelegten Schließung. Die Registrierung der gelieferten Bestandteile sowie das Bestellwesen erfolgen wie bei einer normalen Schließanlage. 

 

Die Zentral-Anlage

Zentralschloss-Anlage mit verschiedenen Zentralzylindern, besonders für Wohngebäude mit mehreren Wohnungstrakten und einem gemeinsamen Zugang. Die Mieter von Haus 1 schließen mit ihren Wohnungsschlüsseln die Gemeinschaftszentralzylinder (Tiefgarage und Fahrradraum) und den Zylinder der eigenen Haustür . Die Schlüssel der Mieter von Haus 2, 3 und 4 haben eine entsprechende Schließfunktion, jedoch nur in Verbindung mit der zugehörigen Haustür 2, 3 oder 4. Die jeweiligen Wohnungsschlüssel schließen nicht untereinander. Personen, die nur Tiefgarage und Fahrradraum nutzen dürfen, erhalten den Zentralschlüssel "Z".

        

    

Die Hauptschlüssel-Anlage

Sie ist besonders geeignet für : Geschäfte, Einfamilienhäuser, kleinere Betriebe usw.
Alle Betriebe können über eine eigene Schließung verfügen. Der Einzelschlüssel schließt nur das dazugehörige Schloss. Der Hauptschlüssel schließt alle Schlösser der Anlage.

Kombinationen von Zentralschlossanlagen und Hauptschlüsselanlagen sind bei allen WILKA-Schließanlagen-Systemen möglich, wie z.B. : Hauptschlüssel-Zentralschloss-Anlagen (der Hauptschlüssel schließt alle Zylinder) oder Zentral/Hauptschlüssel-Anlagen (der Hauptschlüssel schließt nur die Zentralzylinder und einige technische Räume).  

 

                                                            

 Die Generalhauptschlüssel-Anlage

Sie ist die Zusammenfassung verschiedener Hauptschlüsselanlagen zu einer Gesamtanlage. Besonders geeignet für Großbetriebe, Hotels, Verwaltungsgebäude, Schiffe, Schulen, Krankenhäuser usw.

 
Der Generalhauptschlüssel schließt alle Schlösser, der Hauptschlüssel alle Schlösser eines Hauptbereiches, der Gruppenschlüssel alle Schlösser einer Gruppe und der Einzelschlüssel nur jeweils einen Raum.